ANGEBOTE FÜR MITGLIEDER


BSFA Fachtisch - 26. September 2018

2. Fachtisch BSFA - Farbgestaltung in der Praxis

Mineralische Beschichtungen 2 - Details folgen

Die Arbeitsgruppe „Aus- und Weiterbildung“ BSFA hat beschlossen den Fachtisch BSFA - Farbgestaltung in der Praxis ins Leben zu rufen. Der Fachtisch BSFA bietet allen Mitgliedern des BSFA eine Gelegenheit für Fachgespräche mit Praxisbezug. Die Plattform leistet Unterstützung in Sachfragen am Bau und ermöglicht Vernetzung mit Fachpersonen, Kolleginnen und Kollegen. 


Rückblick: BSFA Fachtisch - 13. Juni 2018

Mineralische Beschichtungen/Gestaltung von Architekturoberflächen

Inhalt 1. Fachtisch:

  • Untergrund bestehend und/oder neu: Vorgehen und Möglichkeiten mit Mineralfarbe.
  • Technische Fragen aus dem Alltag
  • Ruhig Blut – vom Umgang mit Reklamationen
  • Alltagssituation üben im Rollenspiel anhand von Negativ(?)-Beispielen
  • Vorstellung des Prinzips der Quotelung

 

Impressionen des 1. Fachtisches sind im BSFA Album einsehbar.

Bild des 1. Fachtischs, 13. Juni 2018 in Bern
Bild des 1. Fachtischs, 13. Juni 2018 in Bern
Download
Einladung 1. Fachtisch 2018
180507-Fachtisch-A4.pdf
Adobe Acrobat Dokument 144.0 KB


BSFA on tour - Weiterbildung und Studienreisen

Studienreise zu Mosa.Tiles. nach Maastricht (NL), Daten Herbst 2018 folgen

Vom 16.-17. 11. 2017 besuchte eine erste Gruppe das Werk. Für das 2018 ist eine zweite Reise geplant. Genaue Daten folgen.

 

Besuch bei Mosa. in Maastricht (NL) mit Spezialprogramm für Mitglieder BSFA.

 

Tag 1:

  • Flug Zürich Kloten nach Düsseldorf
  • Taxifahrt nach Maastricht
  • Empfang Mosa und Besichtigung Flagshipstore
  • Mittagessen
  • Rundgang Glasurstrasse im Wandfliesenwerk
  • Besichtigung Fassadenobjekt Geusseltbad
  • Workshop Nachhaltigkeit
  • Check-in Hotel Beaumont
  • Diner Restaurant Harryꞌs

Tag 2:

  • Einführung Mosa μ (Mu)
  • Workshop Farbe und Licht
  • Besichtigung Innenstadt Maastricht
  • Mittagessen und Rundgang Kruisheren Hotel
  • Taxifahrt nach Düsseldorf
  • Flug Düsseldorf nach Zürich Kloten

Reise- und Unterkunft/Verpflegungskosten übernimmt Mosa. Die Teilnehmerzahl beschränkt sich auf 12 Personen. 



Versicherung und Vorsorge

Versicherungsschutz - Notwendiges Übel oder unternehmerische Notwendigkeit?

Die richtigen Versicherungen sind Voraussetzung für den Betrieb eines professionellen Farbgestaltungs-Büros. Welche Versicherungen unumgänglich sind und welche als "nice-to-have" abzuschliessen sind, hat der BSFA mit dem Team von fairsicherungsberatung erarbeitet.

 

Die Grundempfehlungen sind auf einem A4-Blatt zusammengefasst, welches zum Download bereitsteht.

 

Der BSFA ist seit Juni 2017 Mitglied beim Verband fairline, welcher von fairsicherungsberatung ins Leben gerufen wurde. Der Verband bietet unseren Aktivmitgliedern die Möglichkeit, Kollektivversicherungen zu optimalen Konditionen abzuschliessen. Die Angebote aus den kollektiven Rahmenverträgen sind online abrufbar, die Anträge können teilweise direkt heruntergeladen werden. 

Individuelle Beratung durch fairsicherungsberatung

Die Betriebshaftpflicht-, Inventar- und technische Versicherungen können nicht über einen Rahmenvertrag abgeschlossen werden. Die individuellen Risikofaktoren sind hier genau zu prüfen. Dies sollte im Rahmen einer Beratung erfolgen. Ausserdem besteht die Möglichkeit, bei einer Beratung die gesamten Versicherungsdeckung durchleuchten zu lassen, um allfällige Lücken zu verhindern und bestehende, teuere Verträge durch günstigere Lösungen zu ersetzen.

 

Wichtig zu wissen, ihr bezahlt in diesem Fall ein Honorar (Erstberatung CHF 300 anstatt CHF 380 für Aktivmitglieder) für die Beratung, allfällige Einnahmen aus Provisionen und Courtagen werden dann von diesem Honorar in Abzug gebracht. 

 

Die Beratungsbüros von fairsicherungsberatung sind in Zürich und in Bern zu finden.

Download
Grundempfehlungen Versicherungen
Versicherungsempfehlungen BSFA 10.02.201
Adobe Acrobat Dokument 210.4 KB